top of page

Wort zum Sonntag


Wie geht es dir?


Was ist wohl die häufigste Antwort auf diese Frage? Ganz gut, danke! Aber was bedeutet das wirklich? Heißt das: Du fühlst mich gut? Oder heißt das, du spürst deinen Körper gut? Oder heißt das, du denkst, du fühlst dich gut? Und was ist der Unterschied?


Stell dir vor, du siehst jemanden mit einem Laserschwert, der sich schlägt, der Dinge zerstört und Leid verursacht. Du sprichst diesen Menschen an und fragst ihn. “Was machst du da?” und er antwortet dir: “Keine Ahnung, weiß ich nicht!" (Danke an der Stelle an @veitlindau für dieses Bild).


Genau das ist es, was wir tun, wenn wir uns nicht kennen. Wir wissen nicht, wie Kommunikation funktioniert und wie machtvoll unsere Worte sind. Wir sind uns nicht bewusst darüber, wie ein Gedanke oder ein Gefühl entsteht und wie unser Denken funktioniert. 

Wir kennen meist nicht einmal den Unterschied zwischen denken, spüren und fühlen.

Und jetzt frage ich dich nochmal: "Wie geht es dir?”

Spüre mal in deinen Körper.

Fühle mal, welche Gefühle in dir hochkommen.


Und was denkst du jetzt?


Happy Sunday ☀️


40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page