top of page

Wort zum Sonntag

Die “kleinen” Dinge


Da gehst du mit einigermaßen Achtsamkeit durchs Leben und dann gibt es Situationen, die dich eines besseren belehren. Davon gibt es sehr viele.

Gestern war unsere Weihnachtsfeier, mehr dazu am Ende. Ich wollte vorher noch entspannt mit unserem Hund spazieren gehen. Gerade in meine Gedanken vertieft, drehte ich mich um. Noch vor wenigen Sekunden war sie hinter mir, jetzt war sie weg. Neben mir die Schienen und der Wald. 

Es kommt vor, dass sie ein paar Augenblicke aus meiner Sichtweite verschwindet. Länger als ein paar Minuten ist sie nie weg. Ich ging langsam weiter, wie ich das immer tue. Nach ein paar Minuten und einigen Versuchen sie zu rufen, ging ich an die Stelle zurück. Kein Geräusch, kein Hund.

Ich entschied mich, weiterzulaufen, um den Wald herum. Ich spürte, wie meine Unruhe immer größer wurde. Auch mein Rufen wurde energischer. Meine Gedanken fingen sich an zu drehen. Was, wenn sie über die Schienen gelaufen ist? Was, wenn ich sie nicht finde? Und: Ich muss zur Weihnachtsfeier. 

Da das keine Krimigeschichte werden soll: nach ca. 45 Minuten und einsetzender Verzweiflung, krächzender Stimme und Tränchen im Auge, kam sie mir sichtlich abgehetzt entgegen. Meine Begrüßung bestand aus Schimpfen, Weinen, Drücken und Dankbarkeit. Die Quintessenze meiner spannenden Geschichte. Ich nehme meine Hündin zu oft als selbstverständlich hin. Sie ist da, wenn ich komme und bleibt, wenn ich gehe und nicht all zu oft rege ich mich über ihre verfressene Art auf. In der Theorie ist mir das natürlich bewusst. In der Praxis konnte ich es am Samstag wieder mal fühlen. Ich verfluche diese Situation nicht, vielmehr bin ich dankbar. Ich kann diese Dankbarkeit fühlen, die sich gerade auf alle Lebensbereiche ausdehnt.


Welche Situationen gab es bei dir, bei denen du bewusst festgestellt hast, dass du für “kleine” Dinge dankbar bist? Und kannst du es auch fühlen?

Unsere Weihnachtsfeier ist sehr schön und entspannt verlaufen. Leider sind im Moment sehr viele SDM-Fans krank, sodass wir uns erst zu einem anderen Zeitpunkt sehen werden. Dank an alle, die da waren! Im Namen des Vorstandes wünsche ich allen einen schönen 1.Advent.

Startet gut in die neue Woche. Esra


#SDM #sdmgoslar #moment #achtsamkeit #lilly #schule #bildungbewegen #lilly #weihnachten #konflikt #coaching #goslar

42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wort zum Sonntag

Wort zum Sonntag

bottom of page